Neomind entwickelt Produkte, die Ästhetik, Funktion und Innovation vereinen

Wir sind Neomind. Unsere Pro­dukte ver­ei­nen Ästhe­tik, Funk­tion sowie Inno­va­tion und bie­ten somit dem Käu­fer den Mehr­wert, den er ver­misst. Die kom­mu­ni­zierte Emo­tion und Qua­li­tät des Objekts schärft die Wahr­neh­mung am Markt und stärkt die Iden­ti­tät. Gemein­sam mit Ihnen ent­wi­ckeln wir ein Pro­dukt, das Ihren Unter­neh­menscha­rak­ter wider­spie­gelt und den Käu­fer auf Dauer begeis­tern wird.

Viele von unse­rem Design­team gestal­tete Pro­dukte haben nam­hafte Aus­zeich­nun­gen ver­lie­hen bekom­men. Diese Desi­gna­wards ste­hen für die geprüfte Qua­li­tät unse­rer Gestal­tung und unter­stüt­zen Ihr Unter­neh­men bei der Kommunikation.

MATTHIAS FISCHER
MATTHIAS FISCHER
Stu­dierte Indus­trie­de­sign an der Hoch­schule Darm­stadt und der Man­ches­ter Metro­po­li­tan Uni­ver­sity. Nach lang­jäh­ri­ger Zusam­men­ar­beit mit renom­mier­ten Unter­neh­men bei Neu­meis­ter+ Part­ner in den Berei­chen Medi­zin, Ver­kehr und Elek­tro­nik grün­dete er 2010 Neom­ind. Viele von ihm gestal­tete Pro­dukte erhiel­ten bedeu­tende Aus­zeich­nun­gen wie den iF Design oder Red Dot Award.
MIRKO KIESEL
MIRKO KIESEL
Hat lang­jäh­rige Erfah­rung im Design und der Ent­wick­lung von Con­su­mer Elec­tro­nics. Wäh­rend sei­ner Arbeit bei den inter­na­tio­na­len Agen­tu­ren Signce, Ideo und Ziba in Mün­chen und Port­land, USA hat er weit­rei­chende Ein­bli­cke in die Indus­trie bekom­men. Vor der Grün­dung von Neom­ind hat er im glo­ba­len Indus­trial Design Team bei Vod­a­fone die Ent­wick­lung von Han­dys und Daten­pro­duk­ten betreut.